APRAM Teneriffa
Camino Montijos 10, 38300 La Orotava
Mehr im Menü unter Tierheim
APRAM - Wie alles begann
Mehr im Menü unter Tierheim
APRAM ist umgezogen
Mehr im Menü unter Tierheim
Nebenstelle APRAM -Bergstrasse
Mehr im Menü unter Tierheim
Sie möchten APRAM als Mitglied unterstützen.
Mehr im Menü unter Helfen.
Sie können selbst keinen Hund aufnehmen?
Unterstützen sie uns durch eine Patenschaft oder Spende!
Teneriffa ist eine Reise wert
Besuchen Sie uns doch einmal im Tierheim

Liebe Befreundete, Unterstützer und Helfende,

wir hoffen sehr, Ihr Alle seid gesund und könnt der Zwangspause vom hektischen Alltag für Euch persönlich auch etwas Gutes abgewinnen. Wie alle privaten und öffentlichen Bereiche, bekommen zunehmend auch wir auf der Insel die wirtschaftlichen Folgen der von der Politik angeordneten starken Einschränkungen zu spüren.
Vor Kurzem bekamen wir vom Bund Deutscher Tierfreunde, der uns seit Jahren unterstützt hat und immer in Notsituationen eingesprungen ist, die Nachricht, dass sie ihre monatlichen Zuwendungen vorläufig komplett streichen müssen. da ihnen die Sponsoren abgesprungen sind und sie selbst ihre beiden eigenen Tierheime mit über 250 Tieren weiter unterhalten müssen. Dafür haben wir natürlich Verständnis und bedanken uns herzlich für alle bisherige Hilfe.
Allerdings reißt das natürlich in unsere Finanzierung ein sehr großes Loch, immerhin konnten wir von dem Betrag die Arbeitslöhne für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und den größten Teil der Tierarztkosten stemmen.
Um unsere Schützlinge weiterhin optimal versorgen zu können, sind wir jetzt mehr denn je auf Eure und unsere gegenseitige Hilfe angewiesen!
Wir, der Vorstand und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Vereins, sind bereit selbst zu spenden, die Pfleger würden sogar im allergrößten Notfall vorübergehend auf einen Teil ihres Lohnes verzichten. Aber das wäre natürlich sowieso nur ein Tropfen auf den heißen Stein.
Was APRAM braucht, sind für die nächsten Monate möglichst regelmäßig und sicher eingehende Hilfen, um die Unterhaltskosten weiter abdecken zu können:Daher bitten wir Euch, vorübergehend in dieser Krisenzeit eine Art „Patenschaft“ zu übernehmen, diesmal nicht für einen Hund, sondern für einen Tag Arbeitslohn für unsere Mitarbeiter oder z.B. für einen Tag Miete unseres Tierheims. Mit monatlich 20 – 30 Euro pro Person wäre uns sehr geholfen, dann bräuchten wir etwa 50 Menschen, um die wegfallende Unterstützung einigermaßen kompensieren zu können.
Aber natürlich hilft unserem Verein auch jeder andere von Euch selbst festgelegte Betrag als regelmäßig eingehende sichere Unterstützung und auch jede einmalige Spende von Euch sehr!!
Wenn wir uns jetzt zusammentun, können wir es schaffen, dass APRAM diese Zeit übersteht und wir weiter für Hunde eine Rettungsinsel bleiben!
Vielen Dank für Eure Unterstützung,
Euer Team von APRAM

APRAM in Deutschland – Kontoinhaber: Tierschutzverein APRAM – Sparkasse Altötting-Mühldorf – IBAN: DE64711510200011094372 – BIC: BYLADEM1MDF

Mutterverein APRAM auf Teneriffa – 38400 Puerto de la Cruz – Tenerife APRAM – BANCA MARCH – IBAN: ES90 0061 0168 8100 0677 0116 – BIC: BMARES2M

~ WIR SIND AUF DER SUCHE ~

Welpenjunge Dandy

Name: Dandy Geschlecht: männlich Rasse: Podenco Mischling Geburtsdatum: 20.12.2019 Größe: wird mal mittelgroß bis groß werden Gewicht: zur

Eintrag lesen